Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Das MCG war schon bisher eine Schule im offenen Ganztag mit sehr flexibler Nachmittagsgestaltung. Mit G9 wird es uns möglich sein, in den Stufen 5 bis 7 ganz auf Unterricht am Nachmittag zu verzichten. Dann endet der Unterricht um 13:30 Uhr und der Rest des Tages bleibt frei für eine überschaubare Menge an Hausaufgaben, Familie, Freunde, Verein oder Musikschule. Durch die Verteilung der Unterrichtsstunden der Sekundarstufe I auf ein weiteres Jahr bleibt wieder mehr Zeit fürs Lernen und vor allem Üben übrig. Auch in den Stufen 8 bis 10 wird der Nachmittagsunterricht sich auf einen Tag pro Woche beschränken. Auf diese Weise können wir, im Gegensatz zu Ganztagsschulen, dem Wunsch nach weniger Stress und mehr Kindheit voll entsprechen.

Die Klassen 5 und 6 bilden gemeinsam die Erprobungsstufe, eine Phase, in der jeder Schuler zunehmend das Vertrauen in die eigene Persönlichkeit und die eigenen Fähigkeiten entwickelt und seinen Platz in der neuen Klassen- und Schulgemeinschaft einnimmt. Das überschaubare Schulgebäude und die intensive Begleitung durch das Klassenleitungsteam und ältere Schülerinnen und Schüler in einem Patensystem erleichtern den Start und sorgen dafür, dass man sich bei uns schnell wohlfühlt.
In der Stufe 5 wird bei uns die Hälfte der Wochenstunden auf Deutsch, Mathematik und Englisch entfallen und durch diese Konzentration auf wenige Lehrkräfte der Übergang von der Grundschule erleichtert. Im Rest der Zeit bleibt Platz für Natur- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst und Musik und für Bewegung. Und eine feste Klassenleiterstunde zur Klärung von Klassenangelegenheiten ist auch noch dabei.
Besonders wichtig ist uns die frühe Ausbildung von Selbständigkeit, der Ausbau sozialer Kompetenzen und die Entwicklung der Teamfähigkeit. Als Unterstützung auf diesem Weg integrieren wir die Methodenwerkstatt Lernen lernen in den Stundenplan, die Selbstorganisations-, Konzentrations- und Entspannungstechniken vermittelt und den Kindern zeigt, wie man sich erfolgreich auf eine Klassenarbeit vorbereiten kann.

Die Mittelstufe des Gymnasiums stellt eine Brücke dar zwischen der Erprobungs- und der Oberstufe. In den Klassen sieben bis zehn richtet sich unser Augenmerk nicht nur auf die Aneignung von fachlichem Wissen, Methoden und Kompetenzen, sondern auch auf die Unterstützung in Konfliktsituationen und die Förderung von kommunikativen und sozialen Fähigkeiten in einer sensiblen Entwicklungsphase. Insbesondere widmen wir uns dem Ausbau von individuellen Stärken, unter anderem im vielfältigen Wahlpflichtbereich, durch die Teilnahme an Wettbewerben und bei der Berufswahlorientierung. Wir sichern unseren Schülerinnen und Schülern eine enge, persönliche Begleitung auf dem Bildungsweg, sodass der Übergang in die Oberstufe gelingt.

In der Oberstufe werden die Schülerinnen und Schüler in einem Kurssystem unterrichtet. Um ihren individuellen Neigungen gerecht zu werden, können sie ihre Schullaufbahn aus einem vielfältigen Fächerkanon selbst zusammenstellen.
Die Besonderheit in Recklinghausen besteht erfreulicherweise darin, dass jeder Schülerin und jedem Schüler die Teilnahme an dem riesigen Kursangebot der innerstädtischen Oberstufenkooperation offensteht. Die individuelle Betreuung und Beratung unserer Schülerinnen und Schüler bleiben natürlich am Marie-Curie-Gymnasium.

Digitalisierung ist ein Schlagwort unserer Zeit, ein Handyverbot an Schulen nach französischem Vorbild findet auch hierzulande Anhänger. Wir glauben, dass es an der Lebenswirklichkeit der Kinder vorbeigeht, die Schule zum handyfreien Raum zu erklären. Vielmehr wollen wir elektronische Geräte für den Unterricht nutzbar machen und von den vielfältigen Möglichkeiten ihres Einsatzes profitieren. 

Hierzu haben wir mit diesem Schuljahr in der Klasse 5 unser Bring Your Own Device Projekt (BYOD) mit eigenen Endgeräten auf den Weg gebracht und sammeln intensiv Erfahrungen auf diesem Gebiet, in den Naturwissenschaften bei der besseren Veranschaulichung von Lerninhalten, in den Sprachen bei der gelungenen Verknüpfung von Lese- und Hörverstehen oder in der Mathematik bei der Individualisierung von Übungsstoff.

Unsere positiven Erfahrungen mit BYOD haben den Grundstein für eine Ausweitung des Projektes gelegt. Wir haben an einigen Stellschrauben gedreht, um den pädagogischen Rahmen sowie die schulische Infrastruktur für unser Projekt weiter zu verbessern. Mit diesem Rüstzeug und baugleichen Tablets starten wir in das Schuljahr 2020/21 und laden den neuen Jahrgang 5 dazu ein, mit uns die Möglichkeiten der digitalen Welt im Unterricht zu entdecken.

Ein umfangreiches pädagogisches Begleitkonzept, das Schülerinnen und Schüler zu einem sinnvollen und sicheren Umgang mit digitalen Medien anleitet, die Ausbildung von Medienscouts und die regelmäßige Fortbildung unserer Lehrkräfte bilden den Rahmen für die Digitalisierung unserer Schule.

Unser Ziel ist es, die Organisation des Schulalltags auch über den Unterricht hinaus für alle Beteiligten zu erleichtern. Die schul.cloud App ermöglicht datenschutzkonform schulisch notwendige Absprachen zur Organisation und Zusammenarbeit. Apps zur Erstellung von to do-Listen und die Vertretungsplan-App ergänzen unser Angebot.

Wir erfüllen auf diese Weise die Anforderungen des landesweit verbindlichen Referenzrahmens Medienkompetenz.

IMPRESSIONEN AUS DEM MCG

Archive

Wichtige Informationen im Überblick

Das Team der erweiterten Schulleitung besteht aus sechs Mitgliedern.

v.l.

Heidrun Güntner  (Koordination Erprobungsstufe / Naturwissenschaften und Deutsch / Tag der offenen Tür)

Nora Müller-Blome (Koordination Oberstufe / Sprache, Gesellschaftwissenschaften, Musik)

Christian Passerah (Schulleiter)

Angelika Winkelmann (Schul- und Unterrichtsentwicklung / Fortbildung / Evaluation / Fremdsprachen)

Franjo Richert (Stellvertr. Schulleiter / Verwaltung / Organisation / Sicherheit / Naturwissenschaften)

nicht im Bild:

Jörg Biewald (Mittelstufenkoordinator)

Kontakt:

Frau Buretschek & Frau Rudolf

Mo-Do: 07.00-15.30

Freitags: 07.00-13.30

02361 936560

email@mcg.schulen-re.de

MCG_Recklinghausen

Unsere Kooperationspartner

Kontakt

Marie-Curie-Gymnasium
Görresstraße 5
45657 Recklinghausen

Das sagen unsere Erprobungsstufenschüler​

Ich finde es gut, dass ich aufs MCG gehe, weil es mir richtig gut hier geht.
Helena D.​
5b
Ich finde das MCG super, weil wir eine kleine und schöne Schul- und Klassengemeinschaft sind.
Tim D.
6a
Neue Schüler werden immer gut aufgenommen. Man fühlt sich hier wie zu Hause.
Emilia H.
5b