Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Sport

Generell wird das Fach Sport am Marie-Curie-Gymnasium durchgängig mit drei Stunden pro Woche unterrichtet.

Ziel des Sportunterrichtes ist der sogenannte Doppelauftrag: Es geht sowohl um eine Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport als auch eine umfassende Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur.

Zusammen mit den pädagogischen Perspektiven bilden die Inhaltsbereiche das Fundament unseres Sportunterrichtes:

Inhaltsbereiche
Pädagogische Perspektiven

Die aus diesen Aspekten entstehenden, teilweise aufeinander aufbauenden Unterrichtsvorhaben sind in der Sekundarstufe I für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend, in der Sekundarstufe II wählen die Schülerinnen und Schüler einen Kurs mit einem definierten Profil gemäß ihrer Interessen und Neigungen.

Zusätzlich erwachsen aus dem Unterricht weitere Aktivitäten:

  • So haben wir etwa seit einigen Jahren die Tradition, dass unsere Fünft- und Sechstklässler bei dem hauseigenen Fußballturnier um den begehrten Wanderpokal des „Curie-Cups“ wettstreiten.
  • In der Klasse 9 steht um Weihnachten das 9er-Turnier an, bei welchem sich die Klassen jeweils als Team in den Sportarten Tchoukball, Tischtennis und Volleyball mit den Parallelklassen messen.
  • Die Haard als nahes Naturerholungsgebiet ist der Austragungsort des „Haard-Laufes“, der als Prüfstein des lang angelegten Ausdauerpojektes in der schönen wäldlichen Kulisse dient.
  • Wer sich gerne über den Unterricht hinaus weiter sportlich betätigen möchte, der kann sich in einer der Sport-AGs austoben…
  • … oder in einer der zahlreichen Schulmannschaften für das MCG aktiv werden.
  • SchülerInnen und Schülern, die gerne aktiv im Schulsport mitarbeiten möchten und einen ersten Grundstein in der Laufbahn des Übungsleiters erwerben möchten, steht die Teilnahme an der „Sporthelfer-Ausbildung“ in der achten Klasse offen.
  • Jedes Jahr gibt es für alle Schülerinnen und Schüler zudem ein sportliches Sommerfest: Jährlich abwechselnd finden sowohl die klassischen Bundesjugendspiele als auch ein Spielfest statt, bei welchem unter anderem Korfball, Lacrosse und Ultimate Frisbee auf dem Programm stehen.

Auch unsere Klassenfahrten haben einen sportlichen Schwerpunkt:

  • Die Klassenfahrt nach Heiden beinhaltet als einen wichtigen Baustein zum weiteren intensiven Kennenlernen und Zusammenwachsen einer Klassengemeinschaft ein Sozialkompetenztraining, welches mit dem Prinzip der Erlebnispädagogik den Naturraum „Wald“ nutzt, um spannende Aufgaben spielerisch und im Team zu bewältigen.
  • Die Klassenfahrt in der Klasse 8 stellt das Erleben und Erlernen einer Wassersportart in den Fokus, gerne durchgeführt anhand des Segelns am Möhnesee.

Einer der wählbaren Profilkurse in der Sekundarstufe II legt den Schwerpunkt auf den Inhaltsbereich „Gleiten, fahren, Rollen“ – und fährt nach intensiver Vorbereitung eine Woche auf die Skiexkursion in die Alpen.

Impressionen der Skiexkursionen