Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Jüdisches Leben am MCG

Shabbat feiern, koscher essen und Kippa tragen

Die Schülerin Xenia Abrosimova und der Schüler Maxim Kupermann gehören der jüdischen Gemeinde in Recklinghausen an und gewährten im Sommer 2017 einen sehr persönlichen Einblick in ihr Leben als Teenager jüdischen Glaubens.

Laura Majstorivic und Celina Hinder hörten nicht nur interessiert zu, sondern stellten auch viele Fragen, als die beiden vom Shabbat feiern, der richtigen Zubereitung koscheren Essens oder der „Jewrovision“ erzählten. Schaut am besten selbst!

https://vimeo.com/216048936

Interview