Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Das Fach Deutsch

„Beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor.“

(Voltaire)

Welches Fach kann so wichtig sein, dass ich es 12 Jahre lang lernen muss? 

oder:

Hauptfach Deutsch – 12 Jahre Unterricht, aber keine Zeitverschwendung  

oder:

Ich konnte bei meiner Einschulung schon Deutsch – was mache ich 12 Jahre lang im Deutschunterricht?

  • Wir als Fachschaft brauchen an sich keine „Werbung“ zu machen, denn Deutsch ist kein Wahlfach. Es wird hochoffiziell und für alle verpflichtend bis zum Abitur unterrichtet. Gerade weil dieses Fach jedoch als unumstößlicher Standard gilt, versäumt manch einer es, darüber nachzudenken, was Deutschunterricht eigentlich will und kann. Darum möchten wir diese Eröffnungsseite nutzen, um genau das ins Bewusstsein zu rücken.
  • Man kann viel über Inhalte und Ziele des Faches Deutsch sagen – und wen das interessiert, der kann Näheres (Kern-)Lehrplan bzw. den Richtlinien des Faches Deutsch vom Schulministerium NRW nachlesen1 – aber wir beschränken uns hier darauf, einige Dinge in Erinnerung zu rufen, bzgl. der Frage: Was hat Deutschunterricht mit DIR zu tun? 

Und nicht zuletzt zur Rechtschreibung – 

Warum z.B. Kommasetzung Leben retten kann….

Wir essen jetzt Opa.

Wir essen jetzt, Opa.

oder Missverständnisse in Beziehungen vermeidet….

Er will sie nicht.

Er will, sie nicht.

oder warum Gleichberechtigung immer ein Thema bleibt…

Es  ist schwierig, für Männer eine Lösung zu finden.

Es ist schwierig für Männer, eine Lösung zu finden.

 

Was bringt mir Deutschunterricht also ganz praktisch/konkret

sich zurechtfinden in der heutigen Informationsgesellschaft mit ihren zahlreichen Medien (Zeitungen, Zeitschriften, Werbeanzeigen, TV etc.)

  • Kommunikation
  • Informationen beschaffen (Recherchetechniken)
  • Verstehen
  • Bewerten (Brauchbarkeit in Bezug auf meine Zwecke, allgemeine Seriosität, Manipulation?)
  • Verwerten
  • Vorbereitung auf das Berufsleben nach der Schulzeit
  • Bewerbung (wie verfasse ich ein Bewerbungsschreiben? evtl. auch Rollenspiele etc.)
  • ggf. Germanistik-Studium
  • allgemein: Fähigkeit, sich im Beruf mündlich und schriftlich korrekt auszudrücken; aber auch Kommunikationsstrategien, Argumentieren in Diskussionen etc.; Präsentieren

Wer liest denn heute noch Bücher und Gedichte? – Warum Literatur im Deutschunterricht?

  • Fantasie und Kreativität (gefördert durch produktionsorientierte Herangehensweise)
  • Freude am Lesen (an Geschichten, am Schönen, am Hässlichen, am Traurigen usw.) – manche entdecken das Lesen möglicherweise erst für sich, wenn sie durch den Deutschunterricht einen Zugang dazu gefunden haben.
  • Sich selbst entdecken (ich kann mich in einem Buch wiederfinden und vielleicht dadurch sogar besser verstehen. Oder es berührt mich, verändert mich, weckt Wünsche / Interesse für ein bestimmtes Thema / bestimmte Fragen