Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Französisch

Französisch lernen, das macht Spaß…

… weil du dir im Urlaub deine Cola selbst bestellen kannst,

… weil du plötzlich einen Liedtext verstehst,
… weil du viel über Frankreich und andere französischsprachige Länder erfährst,
… weil du an Austauschprogrammen teilnehmen kannst,
… weil in deinen Bewerbungen für dein Praktikum, deine Lehrstelle, dein Studium Fremdsprachenkenntnisse immer gut wirken,
… weil du so die Möglichkeit hast, länger in Frankreich oder anderen französischsprachigen Ländern zu leben.

Lehrbuch: Découvertes (Klett), siehe  https://www.klett.de/produkt/isbn/978-3-12-622012-5

Zusatzangebot: DELF, siehe auch den Eintrag unter “Zertifikate”/ DELF. Weitere Informationen unter 

https://www.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf

Französisch lernen ist sinnvoll: Französisch ist die Sprache unseres Nachbarlandes Frankreich und wird sowohl in einigen Ländern Europas  (Belgien, Luxemburg, Schweiz) als auch  im Osten Kanadas und darüber hinaus in vielen Ländern Nord- und Schwarzafrikas gesprochen. Damit ist Französisch eine weitere Weltsprache nach Englisch. Frankreich ist Deutschlands wichtigster Partner in Europa (Politik, Wirtschaft, Kultur) und man hat bessere Berufschancen, wenn man Französisch, auch über den Basisunterricht in der Sekundarstufe 1 hinaus, beherrscht.

Auf nach Frankreich! Schüleraustausch mit dem Collège Léonard de Vinci in Witry lès Reims seit 2010, Angebotsfahrten nach Paris.

Weitere Möglichkeiten für Schüleraustausch siehe  auf der Homepage des deusch-französischen Jugendwerkes: https://www.dfjw.org

Schüleraustausch 2014: vor der Kathedrale in Reims