Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Das Leitbild des Marie-Curie-Gymnasiums

Präambel

Das Marie-Curie-Gymnasium als ein Ort der Bildung und Erziehung junger Menschen orientiert sich an den Werten des humanistischen Menschenbilds und den Prinzipien des partnerschaftlich-demokratischen Miteinanders. Im Mittelpunkt unserer Pädagogik stehen die ganzheitliche Entwicklung der vielfältigen Schülerpersönlichkeit, der umfassende fachliche Wissens- und Kompetenzerwerb und die Förderung der verantwortlichen Mitgestaltung in Schule und Gesellschaft.

Drei Leitideen prägen unser schulisches Leitbild: verantwortlich, vielfältig, gesundheitsbewusst. Schwerpunktsetzungen konkretisieren diese Leitideen, sind jedoch nicht isoliert zu betrachten, sondern greifen mannigfach ineinander, sodass sich aus der Verknüpfung dieser Grundgedanken ein vielseitiger Lern- und Lebensraum für die Entfaltung der Schülerinnen und Schüler ergibt.

Dieses Leitbild bildet einen Fixpunkt für unser Schulprogramm und die Unterrichtsentwicklung in den kommenden Jahren. Es wird durch eine regelmäßige Überprüfung und Offenheit für Neuerungen begleitet und gegebenenfalls verändert.

Leitideen

Verantwortlich

Unsere Schule ist ein Raum, in dem alle Beteiligten der Schulgemeinschaft – Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Mitarbeiter – auf allen Ebenen aktiv verantwortlich handeln.

Die Schülerinnen und Schüler üben dabei unter Anleitung und Begleitung zunehmend die Übernahme von Verantwortung für ihre eigenen Lernprozesse ein, z. B. durch eigenverantwortliches und selbstständiges Lernen und durch die Kooperation untereinander und mit außerschulischen Partnern. Kreative Erfahrungen und teamorientiertes Arbeiten zielen ebenfalls auf ein hohes Maß an Selbsttätigkeit. Eine Kultur der Anerkennung fördert dabei die Leistungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler. Achtung, Wertschätzung, Toleranz und Respekt im täglichen Miteinander schaffen ein angenehmes Lernklima und positive Erfahrungen und unterstützen so die Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. Auf vielfältige Weise werden Schülerinnen und Schüler motiviert, ihr eigenes Handeln zu reflektieren und ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit zu erlangen. Ein verantwortungsbewusster Umgang mit den Informations- und Kommunikationstechnologien wird durch die Schulung der Medienkompetenz gefördert.

Vielfältig

Das Marie-Curie-Gymnasium pflegt ein breites Fächer- und Bildungsangebot im sprachlichen, musisch-künstlerischen, gesellschaftswissenschaftlichen, mathematisch-naturwissenschaftlichen und sportlichen Bereich.

Die Förderung der besonderen Begabungen der einzelnen Schülerinnen und Schüler wird auch im Hinblick auf die geschlechtsspezifischen Entfaltungsmöglichkeiten durch thematische und methodische Vielfalt realisiert. In der Mittelstufe garantieren die facettenreichen Differenzierungsfächer eine flexible Profilbildung. Die Angebotsvielfalt am Marie-Curie-Gymnasium wird in der gymnasialen Oberstufe durch die Kooperation mit den drei innerstädtischen Gymnasien noch erhöht. Erweiterte Unterrichtsangebote, Wettbewerbsteilnahmen oder Arbeitsgemeinschaften bieten zusätzliche Räume für den Ausbau individueller Talente und Interessen.

In Unterrichtsprojekten, in Zusammenarbeit mit städtischen und überregionalen Partnern sowie in zahlreichen Schüleraustauschen treten unsere Schülerinnen und Schüler aktiv in den Dialog mit vielfältigen Kulturen und erlernen die engagierte und ethisch verantwortliche Mitgestaltung einer friedlichen Welt.

Gesundheitsbewusst

Das Marie-Curie-Gymnasium versteht sich als ein Lern- und Lebensraum, in dem Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Mitarbeiter der Schule kooperativ Entwicklungsprozesse vorantreiben, die das Wohlbefinden aller schulischen Gruppen fördern.

Deshalb werden die Lernbedingungen von diesen schulischen Akteuren möglichst so gestaltet, dass sie ganzheitlich die geistige, körperliche und seelische Entwicklung der Schülerpersönlichkeit unterstützen. Die Gesundheitserziehung im Fachunterricht und in besonderen Projekten wird durch unterschiedliche Angebote zur gesunden Ernährung und Bewegung ergänzt