Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Radeln? Aber sicher!

erfolgreiche Unterschriftenaktion der AG Nachhaltigkeit

1320 Unterschriften für die Aktion “Mit dem Rad sicher zur Schule in Recklinghausen” konnten die Vertreter der vier Innenstadtgymnasien am Dienstag, 18.08.2020, an Bürgermeister Christoph Tesche überreichen.

Die von der AG Nachhaltigkeit am MCG gestartete Initiative fordert breitere Radwege, Fahrradstraßen und eine Verzahnung der Radwege zwischen den Schulen. Neben mehr Sicherheit für die pendelnden Oberstufenschüler erhoffen sich die Lehrer, Schüler und Eltern der AG Nachhaltigkeit auch, dass gute Radverkehrswege mehr Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen zum Umsteigen aufs Rad bewegen. Denn eine Umfrage am MCG hat ergeben, dass aufgrund von Sicherheitsbedenken viele zögern, den Schulweg mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Der Bürgermeister sieht die Notwendigkeit, das Thema Radfahren stärker in den Fokus zu nehmen und hat mit dem Nahmobilitätskoordinator Herrn Knor einen engagierten Streiter für unsere Sache: “Wir arbeiten im Rathaus an einem Konzept, mit dem die Sicherheit auf den Routen zwischen den Altstadtgymnasien optimiert wird.”

Wir sind gespannt und bleiben dran am Thema “Fahrradsicherheit”!

Unterschriftenaktion sichere Radwege
(v.l.: David Knor (Nahmobilitätskoordinator), Felix Reinhardt (FvS), Bürgermeister Christoph Tesche, Maximilian Saborowski (Q1 MCG), Henning Bilke mit Liselotte (Hittorf), Janne Gerl (Q1 Petrinum), Angelika Winkelmann (MCG), Christopher Janus (Petrinum), Jamey-Colin Schwidrik (Q1 MCG)