Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Tolle Anerkennung ! – Klimaschutzpreis für unsere Wetterfrösche

Jährlich wird der Klimaschutzpreis für den besten Beitrag zur Nachhaltigkeit verliehen. Unsere Wetterfrosch AG möchte die Recklinghäuser Bürger mehr für das Wettergeschehen und das Klima interessieren und auch insbesondere zeigen, dass man an den Messwerten der Wetterstation deutlich erkennen kann, dass der Klimawandel in Gange ist.

Unsere AG hat sich für den Klimapreis erstmals beworben und wurde zur Preisverleihung ins Rathaus eingeladen. Zusammen sind wir von der Schule aus mit der Wetterstation am 16.12.2019 zum Rathaus gelaufen. Dort wurden wir mit den anderen Teilnehmern freundlich von unserem Bürgermeister Christoph Tesche empfangen. Nach einer kurzen Ansprache zum Thema ,,Klimaschutzpreis‘‘, kam es zur Verleihung der Preise. Unsere AG konnte den vierten Platz von den 5 Teams in der Endrunde ergattern. Den ersten Platz belegte der Waldkindergarten, den zweiten Platz erreichte die Grundschule Hochlarmark und den dritten Platz der Naturschutzbund NABU. Die innogy hat die Plätze 1 bis 3 mit Preisgeldern ausgestattet, unsere AG bekam ein Insektenhotel und 100€ vom Bürgermeister. In den nachfolgenden Gesprächen, aber auch in der Ansprache des Bürgermeisters war das Interesse an unserer Tätigkeit deutlich zu erkennen. Wir freuen uns und sind stolz auf die Auszeichnung. Die Urkunde befindet sich zur Zeit in der Vitrine vor dem Lehrerzimmer. Nachfolgend einige Impressionen von der Verleihung:

Die derzeitigen Mitglieder der AG:

Sarah Kostka, Sönke Hense, Morice Vortmann, Jamie Wendler, Niko Radkowski, Florian Wigger, Ulrich Möser als Lehrer