Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Nachts allein in der Schule! – Der lange Leseabend

“Hui, ist das gruselig!”, war der erste Kommentar, als die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b am Freitagabend in das anfangs menschenleere, ruhige Schulgebäude eintraten. Doch mitgebrachte Decken, Kissen und sogar Kuscheltiere sorgten rasch für die gewünschte und gewohnte Heimeligkeit im Klassenzimmer. Dort richteten sie es sich gemütlich ein, um sich in den Bann des spannenden Jugendromans “Herr der Diebe” ziehen zu lassen. Abwechselnd lasen sie einander vor und tauschten sich über das Gelesene aus. Erst als ihnen später die Augen zufielen, ließen sie sich von den Eltern abholen. “Und wann machen wir den nächsten Leseabend?”, lautete der letzte Kommentar. So macht Leseförderung in der Schule offensichtlich Spaß!