Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Keine Reise wie viele andere – Unterwegs in Israel

Die Orte, die man bei einer Reise nach Israel besucht, glaubt man bereits zu kennen: aus der Bibel, aus dem Geschichtsunterricht und aus den Nachrichten. Tatsächlich dort zu sein ist dann aber ein ganz besonderes, unvergessliches Erlebnis. Elf Schülerinnen und Schüler des MCG sind in diesen Tagen zusammen mit der Brücke Recklinghausen und Schülern zweier anderer Schulen in Israel unterwegs: Sie treffen Gleichaltrige in der Partnerstadt Akko, versuchen erste Schritte über das Wasser des See Genezareth zu gehen – bisher erfolglos -, besuchen die Golan-Höhen und die Westbank. Natürlich fehlt auch das Tote Meer nicht, und Jerusalem und Tel Aviv sind ebenso unverzichtbar.

Der Kontakt mit (jungen) Menschen vor Ort ist aber sicher das prägendste Erlebnis und hilft dabei, die Grundlage für ein Miteinander zu legen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reise sind sehr beeindruckt von dem, was sie erleben dürfen.