Görresstraße 5, 45657 Recklinghausen, 02361 936560

Drogenprävention – Mit HipHop gegen die Sucht

Mit dem HipHop verbindet man auf Anhieb oft eher eine Haltung, die Drogen oder Gewalt verherrlicht. Die Drogenberatung Drop und die Initiative „Sucht hat immer eine Geschichte“ des Landes NRW haben natürlich genau das gegenteilige Ziel. Und so hat die Klasse 9b an einem HipHop-Workshop teilgenommen, der die angesagte Musikrichtung ausdrücklich zur Drogenprävention nutzt.

Unter der Leitung ihrer Lehrerin Kathryn Fabian haben die Schülerinnen und Schüler sich im Vorfeld in den Fächern Deutsch und Biologie mit dem Thema „Sucht“ auseinandergesetzt. Und dann kam der Musiker Dave Cybis mit seiner Erfahrung und seinem Equipment in die Schule und der selbstgeschriebene HipHop-Song konnte eingespielt werden.